Unser Krankenhaus

Das St. Hubertus-Stift Bedburg ist ein modern ausgestattetes Krankenhaus der Grundversorgung. Es verfügt über insgesamt 80 Betten in den Fachdisziplinen Chirurgie und Innere Medizin. Durch unsere überschaubare Größe zentrieren sich unsere Abläufe um den Patienten und nicht umgekehrt.

Das breitgefächerte Versorgungsangebot der chirurgischen Abteilung unseres Hauses wird durch den besonderen Leistungsschwerpunkt Knie- und Hüftendoprothetik abgerundet. Die AOK Rheinland/Hamburg hat das St. Hubertus-Stift in ihrem Projekt Klinik-Kompass 2013 ausdrücklich als Klinik für die Therapie der Hüftarthrose und Protheseneingriffe empfohlen.

In unserer internistischen Klinik werden insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Erkrankungen des Verdauungstraktes diagnostiziert und therapiert. Im Rahmen der nichtinvasiven Diagnostik stehen zahlreiche Verfahren zur Verfügung (z.B. Sono- und Echokardiografie). Ebenso hat die interventionelle Endoskopie ihren festen Platz in unserem Hause.

Seit 2009 ist das St. Hubertus-Stift Portalklinik des St. Katharinen-Hospitals Frechen mit seinen 13 Fachdisziplinen. Durch die enge Zusammenarbeit im Verbund können viele vorbereitende diagnostische Untersuchungen heimatnah in Bedburg stattfinden. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, dass eine weitergehende spezialisierte Behandlung dann im St. Katharinen-Hospital Frechen durchgeführt wird, ohne dass Untersuchungen doppelt durchgeführt werden müssen. Hierdurch wird der Krankenhausaufenthalt auf ein Minimum reduziert.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon 02272 / 404-0
Fax 02272 / 404-415

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden