In Ausbildung während Corona

Als unser Ausbildungskurs zum 1. Dezember 2019 die Ausbildung im als erster Kurs des Bildungszentrums Bedburg gestartet war noch nicht daran zu denken, dass wir mit einer Pandemie konfrontiert werden.

Bis Mitte Januar lernten wir im Bildungszentrum die Grundlagen der Pflegetätigkeit, die Basics. Der erste Praxiseinsatz, verteilt auf das St. Hubertus-Stift in Bedburg und Marien-Hospital in Erftstadt, wurde von uns allen mit großer Motivation und Vorfreude erwartet.Ungefähr die Hälfte hatte bereits Erfahrungen, für die anderen war Pflege komplettes Neuland, gefallen hat esallen.

Nach Karneval war der erste Einsatz vorbei und wir sollten bis Mitte April wieder regelmäßig ins Bildungszentrum kommen. Mitte März wurden Frau Rocker und Herr Laßmann von der Nachricht überrumpelt, dass die Schule schließen muss und wir zurück in die Praxis mussten um die Pflege zu unterstützen. Innerhalb weniger Tage meisterten unsere Schulleiterin Frau Rocker und ihre Stellvertretung Herr Laßmann die Organisation unserer Einsätze und regelmäßiger Studientage.

Zwischen dem 16. März 2020 und dem 17. Mai 2020 halfen wir in Bedburg und Erftstadt den examinierten Pflegekräften nach bestem Wissen und Gewissen, wo wir konnten. Die Tage waren nicht immer leicht, die Dienste oft stressig und Corona war unser ständiger Begleiter. Niemand wusste genau wie mit der Situation umgegangen werden sollte und jeden Tag kamen neue Vorschriften und Empfehlungen.

Der Kurs wurde trotz der Pandemie sowohl von den Stationen als auch von den Lehrern unterstützt. Für diese Unterstützung sind wir dankbar. Besonders unseren Lehrern möchten wir hier Dank aussprechen, sie haben uns während des gesamten Einsatzes über betreut und mit Aufgaben versorgt. Wir konnten jeder Zeit Kontakt aufnehmen, wenn wir Fragen oder Sorgen hatten. Frau Rocker und Herr Laßmann haben große Arbeit geleistet und standen immer mit dem Gesundheitsamt in Verbindung.

Obwohl wir im Unterkurs sind und gerade erst in der Krankenpflege gestartet haben, sind wir alle motiviert die Ausbildung zu machen und freuen uns auf weitere spannende Themen und Einsätze.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon 02272 / 404-0
Fax 02272 / 404-415

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.