Junge Union spendete 500 Euro an den Förderverein des Bedburger Krankenhauses

Wer freut sich nicht über einen Maibaum? Die Junge Union Bedburg griff in diesem Jahr die Jahrhunderte alte Tradition auf, schmückte Birken mit buntem Krepppapier und verkaufte sie an interessierte junge Männer, die damit ihrer Angebeteten eine Freude machten. Die Aktion brachte eine beachtliche Summe von 500,00 Euro ein. Diesen Betrag übergab die Junge Union jetzt per Spendenscheckan Petra Kippels, Vorsitzende des Fördervereins des Bedburger Krankenhaus.

spende foerderverein„Darüber freuen wir uns sehr“, so Petra Kippels. Insbesondere freue sie sich darüber, dass sich junge Menschen für das Krankenhaus, für ihr Krankenhaus in Bedburg einsetzen. „Das zeigt die tiefe Verbundenheit der Menschen zum St.-Hubertus-Stift. Die Schützen, die Karnevalisten, die Aktionsgruppe Gesundheit und viele andere spenden, dieses Geld wollen wir in die Verschönerung des Bedburger Krankenhauses stecken“, so Petra Kippels. Die Chefärzte Dr. Steinkopf und Dr. Kramer zeigten sich ebenfalls begeistert vom Engagement der Jungen Union. Mit so einer Aktion könne man erkennbar Freude multiplizieren.

Foto: Pleuß

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon 02272 / 404-0
Fax 02272 / 404-415

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.