Tag der Hände

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Mittwoch, 18. Mai, 10 bis 15 Uhr, veranstaltet das Bedburger St. Hubertus-Stift, Klosterstraße 2, 50181 Bedburg, turnusgemäß wieder den "Tag der Hände".

Im Eingangsbereich wird das gesamte Personal mittels Schwarzlichtbox die eigene Hände-Desinfektionstechnik überprüfen und trainieren. Auch Besucher des Hauses sind eingeladen, sich über den Sinn und Zweck der Händedesinfektion im Krankenhaus zu informieren.

Mit Rat und Tat stehen dabei die Hygiene-Fachleute des Hauses zur Verfügung.

Ziel der regelmäßigen Veranstaltung ist, übertragbaren Erkrankungen vorzubeugen und Infektionen möglichst zu verhindern.

Das Bedburger St. Hubertus-Stift ist zertifiziertes Mitglied im mre-netzwerk regio rhein-ahr und hat sich freiwillig an die vom Netzwerk vorgegebenen Standards und Maßnahmen gebunden.

Sie sind herzlich eingeladen!

----------------------------------------------------
Bild v.l.: MAV-Vorsitzende Marion Büttgen, Jasmin Lippek (Verwaltung), Hygiene-Fachkraft Sr. Gerlinde, Anton Rausch (Ärztlicher Leiter), Nicole Léon (stellv. Verwaltungsleiterin), Klemens Krug (hygienebeauftragter Arzt und Betriebsarzt in Bedburg) haben ein gemeinsam Ziel: Keine unerwünschten Keime bitte!

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon 02272 / 404-0
Fax 02272 / 404-415

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden