Radiologie

Unsere Röntgenabteilung ist mit den neuesten radiologischen Geräten ausgestattet und verfügt über ein breites Spektrum der modernen Bildgebung.
Seit 2010 sind wir digitalisiert und mit RIS und PACS im Haus vernetzt.

Computertomographie:
Wir besitzen einen Spiral-Computertomographen MX 16 der neuesten Generation. Das Gerät ermöglicht alle gängigen Untersuchungen des Körperstammes sowie CT-Angiographien in kürzester Zeit. Diese Methode ist unabdingbar für die rasche Diagnostik von Notfallpatienten ( bei Verdacht auf Hirninfarkt oder Hirnblutung ) oder bei akuten Erkrankungen von Bauchraum und Thorax. Die Befundung erfolgt 24 Std/Tag durch die Radiologen des St. Katharinen-Hospitals in Frechen, geleitet durch Chefarzt Dr. Gindele.

Röntgendiagnostik:
1 Buckytisch mit Rasterwandstativ für alle gängigen diagnostischen Röntgenuntersuchungen.
1 mobiles Röntgengerät der Fa. Shimadzu zum Einsatz z.B. auf der Intensivstation
1 digitales Durchleutungsgerät mit zusätzlicher Übertischröhre für z.B. MDP, Colon-Kontrasteinlauf, Phlebographien, ERCP’s

Unsere Röntgenabteilung ist von Montag bis  Freitag von 07:00- 19:00 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Regelarbeitszeit ist für Notfälle ein Bereitschaftsdienst vorhanden.

Für unser Team aus acht langjährig erfahrenen Medizinisch-Technischen Radiologieassistentinnen (kurz: MTRA`s ) steht das Wohl und die Zufriedenheit der Patienten an erster Stelle. Fragen zu uns oder unserer Abteilung beantworten wir Ihnen gerne auch telefonisch.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon 02272 / 404-0
Fax 02272 / 404-415

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!