EndoProthetikZentrum/Bedburg Erft rezertifiziert

Die chirurgische Abteilung am St.-Hubertus-Stift Bedburg hat bereits seit 1996 einen Schwerpunkt auf die endoprothetische Versorgung der Patienten gelegt. In 2016 hat das Hospital nach einem externen Prüfverfahren die Urkunde über die Zertifizierung zum EndoProthetikZentrum Bedburg/Erft erhalten.

EndoProthetikZentrum Bedburg Erft rezertifiziertJetzt hat das unabhängige Institut endoCert das EndoProthetikZentrum/Bedburg Erft abermals im alljährlichen Turnus geprüft und die Rezertifizierungsurkunde übergeben. Maßgeblich beteiligt waren neben Sektionsleiter Volker Steinkopf und Chefarzt Dr. med. Anton Rausch die beiden weiteren Hauptoperateure und Kooperationspartner am Bedburger Hospital: Dr. med. Maike Busch als Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie sowie der Koordinator des Zentrums Dr. med. Harald Bitschnau als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Beide sind als Oberärzte der Klinik angestellt sowie in ihrer Praxis Orthopädie Bedburg niedergelassen.

Bild v.l.: Dr. med. Harald Bitschnau, Dr. med. Maike Busch und Endoprothetik-Sektionsleiteram St. Hubertus-Stift Volker Steinkopf. (Hier in 2016 nach der Erstzertifizierung)

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon 02272 / 404-0
Fax 02272 / 404-415

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!